Effekte skalieren

Auch InDesign CS3 skaliert beim Skalieren die Effekte nicht mit. Für Effekte wie "Relief" oder "Weiche Verlaufskante" spielt das keine Rolle, aber alle Schatten und Scheine sehen nach der Skalierung unschön aus.Wie üblich kann man hier mit einem Skript nachhelfen. Hier finden Sie ein AppleScript. Der Ansatz ist, dass Sie die Objekte normal skalieren, dann das Skript aufrufen und den Skalierungsfaktor eingeben. Das Skript sieht vor, horizontal eine andere Skalierung anzuwenden als vertikal. Parameter, für die diese Unterscheidung nicht zutrifft, verwenden das arithmetische Mittel der beiden Werte.Das Script arbeitet die markierten Objekte rekursiv ab, was seine Zeit dauert, aber dafür auch Schatten von Objekten innerhalb einer Gruppe skaliert.Hier gibt es auch die JavaScript-Variante.Der Vollständigkeit halber siehe auch diesen Beitrag.

Auch InDesign CS3 skaliert beim Skalieren die Effekte nicht mit. Für Effekte wie "Relief" oder "Weiche Verlaufskante" spielt das keine Rolle, aber alle Schatten und Scheine sehen nach der Skalierung unschön aus.

Wie üblich kann man hier mit einem Skript nachhelfen. Hier finden Sie ein AppleScript. Der Ansatz ist, dass Sie die Objekte normal skalieren, dann das Skript aufrufen und den Skalierungsfaktor eingeben.

Das Skript sieht vor, horizontal eine andere Skalierung anzuwenden als vertikal. Parameter, für die diese Unterscheidung nicht zutrifft, verwenden das arithmetische Mittel der beiden Werte.

Das Script arbeitet die markierten Objekte rekursiv ab, was seine Zeit dauert, aber dafür auch Schatten von Objekten innerhalb einer Gruppe skaliert.

Hier gibt es auch die JavaScript-Variante.

Der Vollständigkeit halber siehe auch diesen Beitrag.

---------
Edit 8.4.14: In dem JavaScript war ein Bug, der bei markierten Bildern eine Fehlermeldung "Objekt unterstützt Eigenschaft oder Methode pageItems nicht" wirft. Das sollte jetzt behoben sein.

Kommentare

scaleEffects

Hallo Herr Singelmann

Als Reinzeichner hat mir scaleEffects beim Adaptieren von Werbemitteln schon einige male den A… gerettet.
Vielen Dank dafür. Leider funktioniert das Skript unter InDesign CS5 nicht mehr.
Es würde mich sehr freuen, wenn sie das Skript auch für CS5 lauffähig machen könnten.

Viele Grüße

Markus Nowak

scaleEffects

Hallo, Markus!
Also bei mir funktioniert das Script (InDesign CS5 7.0.4) und auch in InDesign CS5.5 (7.5.2).

Gruß,
Uwe

Nur eine Indesign-Version starten

Es darf nur eine Indesign-Version gestartet sein, dann funktionierts. Sind zwei Versionen gestartet und man aktiviert das Script in der höheren, Dann versucht das Script die Ausführung in der niedrigeren durchzuführen, was zu einer Fehlermeldung mit Scriptabbruch führt. Gruß Markus