Fortgeschrittene

warning: Creating default object from empty value in /mnt/webp/b0/58/5909458/htdocs/d6/sites/default/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.

Grep Einführung

Es kam mal wieder die Diskussion auf, wie man am besten grep lernen könne...

InDesign in verschiedenen Sprachen

Einer Reihe von Geeks war es schon seit einiger Zeit bekannt, dass es einen Hack gibt, mit dem man InDesign in anderen Sprachen laufen lassen kann. Ich habe bisher nicht darüber geschrieben, da ich mir nicht sicher bin, ob man mit dem Eingriff nicht gegen die Lizenzbedingungen verstößt, und wer will dazu schon anstiften?

Javascript Grammatik

Ein Beitrag für Geeks.

Es gibt verschiedene Methoden, die Syntax und Grammatik einer Programmiersprache zu dokumentieren. Da Informatiker tendenziell Spielkinder sind, gibt es auch eine, die eng an eine Holzeisenbahn angelehnt ist.

Hier sehen Sie die Struktur eines "switch" Blocks.

Scripting Ressourcen

Es gibt eine Reihe Autoren im Web, die bereits Listen pflegen, wo es mehr Information zum Thema Scripting gibt. Aber da sind nicht notwendigerweise meine Favoriten gelistet, also erstelle ich hier meine eigene ;)

Falls Sie finden, dass ein Link fehlt oder veraltet ist, freue ich mich über eine Nachricht.

Bildrahmen nach Ebene füllen

Das Script auf dieser Seite ist unter anderem praktisch dafür, einen frei gestalteten Kontaktabzug auf einer Seite zu erstellen. Sobald genug Bilder für mehrere Seiten ausgewählt werden, ist jenes Script nicht gut genug. In diese Bresche springt fillGraphicFramesByLayer.

Auf was beziehen sich SmartGuides?

Ich habe gerade etwas gelernt, das mir vorher nie aufgefallen war: SmartGuides (oder "Magnetische Hilfslinien", wie sie unsinnigerweise auf Deutsch heißen) beziehen sich nur auf das, was der Anwender gerade sieht.

Das ist relevant, weil SmartGuides auf einer vollen Seite auch durchaus mal nerven können.

Wo werden Bilder gesucht?

Wenn man InDesign-Dokumente von anderen übernimmt, ist nicht immer klar, ob InDesign die Bilder findet und wenn ja, warum und wo. Bob Bringhurst gibt hier den Kommentar eines Entwicklers wieder.

Variable Ebenen drucken

Aus gegebenem Anlass: auf HDS fragt einer "ID CS3 Datei mit 10 Ebenen (1 Standplatte, 9 verschiedene Inhalte). Ziel: Druck jeder der 9 Variationen mit einem Befehl. "
Von Haus aus geht das nicht, aber per Script ist das wie üblich machbar.

Am einfachen Beispiel: ich habe eine zweisprachige Weihnachtskarte mit vier Ebenen.

Nach Aufruf des Scripts sehen Sie dieses Dialogfeld:

Kreuzen Sie die Ebenen an, die auf jedem Ausdruck zu sehen sein sollen, und wählen Sie die Druckvorgabe aus. Falls die Druckvorgabe eine Ausgabe in eine PostScript-Datei vorsieht, legt das Script im Ordner der InDesign-Datei durchnummerierte Dateien an.

Der Druck in "Adobe PDF 8.0" direkt funktioniert derzeit nicht, weil er noch schwieriger zu konfigurieren ist als der Druck in PS-Datei.

Auto-PDF-Erzeugung

In so mancher Situation geht es darum, schnell und einfach einen Haufen PDF-Dateien nach Schema "F" zu erzeugen. Unter MacOS lässt sich das per AppleScript ohne weiteres automatisieren.

Objekte bestimmter Ebenen bewegen

Dieser Beitrag ist eigentlich nur ein halbgegorener Gesprächsbeitrag zu diese Diskussion auf HDS, und das hier gezeigte Skript ist nicht mehr als ein proof-of-concept. Dieser Beitrag wird in ein paar Wochen also auch wieder verschwinden. Vielleicht mag der eine oder andere Skripter sich der Aufgabe annehmen, das in ein brauchbares Produkt weiterzuentwickeln.

Farbänderung durch Kopieren

Aus der Reihe "Was mit Farbmanagement alles schief gehen kann": es kann Ihnen passieren, dass Sie ein Bild duplizieren, und die Kopie hat eine andere Farbigkeit als das Original. "Unmöglich", war meine erste Reaktion. "Sehr leicht möglich" stellt sich heraus.

Die rechte Hälfte dieses Tigers ist einfach kopiert und passgenau über das Original gelegt. Das Gehemnis hinter diesem Phänomen liegt in den CMYK-Richtlinien:

Hier können Sie festlegen, ob von einem neuen Bild das Profil honoriert wird oder nicht. Bei der Einstellung "Werte beibehalten" wird das Profil ignoriert und dem Bild wird das Dokument-CMYK zugewiesen.

Jetzt das fiese Detail: wenn das Dokument auf einem Rechner erstellt wird, dessen Farbeinstellungen die Profile honorieren, dann behält das Bild sein eigentliches Profil. Wird das Dokument dann auf einem Rechner bearbeitet, dessen Farbeinstellungen auf "Werte beibehalten" konfiguriert sind, dann greift diese Voreinstellung auch, wenn das Bild lediglich dupliziert (statt neu importiert (da wäre das Verhalten zu erwarten)) wird.

grep

Die Suche per grep ist sicherlich eine der einschneidensten Neuerungen in InDesign CS3 und wird viel in Foren diskutiert. Die Technik ist nicht neu und Google liefert über 15 Millionen Fundstellen für den Suchbegriff "grep". Aber wie lerne ich am besten, wie ich damit in InDesign umgehe?

Einfache Listen sind gar nicht soo kompliziert

CS3 änderte die Art, wie Absätze nummeriert werden. Während jetzt vieles geht, was vorher gar nicht ging, wird etwas, was vorher ganz einfach ging, jetzt deutlich komplizierter. Das hätte ich gern:

Hilfslinienraster auf Rahmen legen

Aus den Archiven: mit "Layout > Hilfslinien erstellen" lässt sich recht einfach ein Gestaltungsraster über die ganze Seite legen. Mitunter braucht man aber ein Hilfslinienraster über einen Teil der Seite.

Preise für Fortgeschrittene

Ich hatte kürzlich diskutiert, wie das Setzen von Preisen automatisiert werden kann. Seitdem sehe ich Anzeigen von Budni, Marktkauf und Konsorten mit anderen Augen. Dabei fiel mir dieses Exemplar besonderer Gemeinheit auf:

Wie setzt man sowas?

CS4 Neues vom Zeilenumbruch

Ich denke, ich werde in den nächsten Wochen in loser Folge einige kleine Neuerungen posten, die sonst in keiner "What‘s new" zu finden sind. Heute: Berechnung von Blocksatz"

Sind Haarlinien gefährlich?

Ich habe hier ganz nebenbei einen Tipp gezeigt, wie eine Linie eine andersfarbige Pfeilspitze haben kann als die Kontur. Das hatte hier die besorgte Frage zur Folge, ob der Trick denn druckbar sei.

Die Frage ist berechtigt

Preise einfach per Absatzformat

Rübi wies mich kürzlich darauf hin, dass das Setzen von Preisen vielleicht einen Blog-Beitrag wert wäre. Keine zwei Wochen später (scusi) bin ich endlich dazu gekommen, einige Ansätze herzustellen und zu dokumentieren.

Übersicht freier Tastaturkürzel

Letzte Woche habe ich ein Script veröffentlicht, das eine Übesicht der verwendeten Tastaturkürzel erzeugt. Damit weiß man aber noch nicht, welche Kürzel noch zu vergeben sind. Heute also ein Prototyp, der diese Frage beantworten kann.