Auf was beziehen sich SmartGuides?

Ich habe gerade etwas gelernt, das mir vorher nie aufgefallen war: SmartGuides (oder "Magnetische Hilfslinien", wie sie unsinnigerweise auf Deutsch heißen) beziehen sich nur auf das, was der Anwender gerade sieht.Das ist relevant, weil SmartGuides auf einer vollen Seite auch durchaus mal nerven können.

Ich habe gerade etwas gelernt, das mir vorher nie aufgefallen war: SmartGuides (oder "Magnetische Hilfslinien", wie sie unsinnigerweise auf Deutsch heißen) beziehen sich nur auf das, was der Anwender gerade sieht.

Das ist relevant, weil SmartGuides auf einer vollen Seite auch durchaus mal nerven können.

Mit anderen Worten: Zoomen Sie rein, oder blenden Sie mit Alt-Klick alle Ebenen bis auf die aktuelle aus, damit die SmartGuides nur die Objekte sehen, die sie sehen sollen.

Auf dem Mac gibt es zusätzlich die Möglichkeit, mit der ctrl Taste die SmartGuides temporär auszuschalten. Unter Windows gibt es diese Möglichkeit nicht, weil eine Windows-Tastatur eine Sondertaste weniger hat: Apfel ~ STRG, Alt ~ Alt, Unschalt ~ Umschalt, ctrl ~ ?

Kommentare

[ctrl] deaktiviert Magnetismus aller Hilfslinien

Ergänzung: Werden die »Schlauen Hilfslinien« mit [ctrl] vorübergehend deaktiviert, reagieren die Objekte auch auf keine anderen Hilfslinien (normale, Spalten- und Satzspiegel-Hilfslinien) mehr.

Schöne Grüße aus München,
W.E.

Kurzbefehl

... weshalb cmd+U bzw. Strg+U meist der schnellste Weg ist, die intelligenten Hilfslinien aus- und einzuschalten ;)