In eigener Sache: flattr

In einem kürzlichen Kommentar stand der Satz "Schade, dass Du keinen Flattr Button hast, sonst könnte man sich für solche Helferlein bedanken"Meine erste Reaktion war "Aha...", dann "Wie geht denn das?", dann "Äääääh...?", dann "o-Hoooo" und nun ist er da, der Flattr Button. Da rechts.Für die, die wie ich davon noch nie gehört haben: Flattr ist ein Dienst, bei dem man einen bestimmten Betrag festlegt, den man per Monat lobenderweise unter die Internet-Autoren bringen will (vorher per Paypal oder Creditcard überwiesen). Und dann surft man rum, und immer, wenn man was gut findet, das einen flattr Button hat, klickt man drauf. Und am Ende des Monats verteilt Flattr den Fixbetrag unter allen angeklickten Autoren.Für den Anwender wesentlich einfacher als für den nicht-wordpressenden Autoren. Ich hab n paar Stunden gebraucht, bis ich den Knopf hier in Drupal am Laufen hatte ;)Jetzt bin ich mal gespannt, ob da jemals jemand drauf klickt. Drei Klicks im Jahr dürften ein Erfolg sein ;)So oder so: vielen Dank für’s Mitlesen.

In einem kürzlichen Kommentar stand der Satz "Schade, dass Du keinen Flattr Button hast, sonst könnte man sich für solche Helferlein bedanken"

Meine erste Reaktion war "Aha...", dann "Wie geht denn das?", dann "Äääääh...?", dann "o-Hoooo" und nun ist er da, der Flattr Button. Da rechts.

Für die, die wie ich davon noch nie gehört haben: Flattr ist ein Dienst, bei dem man einen bestimmten Betrag festlegt, den man per Monat lobenderweise unter die Internet-Autoren bringen will (vorher per Paypal oder Creditcard überwiesen). Und dann surft man rum, und immer, wenn man was gut findet, das einen flattr Button hat, klickt man drauf. Und am Ende des Monats verteilt Flattr den Fixbetrag unter allen angeklickten Autoren.

Für den Anwender wesentlich einfacher als für den nicht-wordpressenden Autoren. Ich hab n paar Stunden gebraucht, bis ich den Knopf hier in Drupal am Laufen hatte ;)

Jetzt bin ich mal gespannt, ob da jemals jemand drauf klickt. Drei Klicks im Jahr dürften ein Erfolg sein ;)

So oder so: vielen Dank für’s Mitlesen.

Kommentare

Super Sache

Hab da gleich mal einen geflattrt – den Blog an sich zu flattrn wäre klasse. Da gibt es ja so eine Abo-Funktion, die super für regelmäßig besuchte Blogs funzen. Hoffe, dass sich das mal ein wenig mehr rumspricht.

Flattr unter dem Text

ich fände es noch besser, wenn der Flattr-Button (auch) UNTER dem Text stehen würde. Dann wird man nach dem Lesen quasi nochmal dran erinnert. Vor dem Lesen weiß ich ja noch nicht, ob mich ein flattr-lohnender Beitrag erwartet ;) Ansonsten: Weiter so. Immer wieder eine gute Anlaufstelle

Flattr unter dem Text

ich fände es noch besser, wenn der Flattr-Button (auch) UNTER dem Text stehen würde. Dann wird man nach dem Lesen quasi nochmal dran erinnert. Vor dem Lesen weiß ich ja noch nicht, ob mich ein flattr-lohnender Beitrag erwartet ;) Ansonsten: Weiter so. Immer wieder eine gute Anlaufstelle

Coole Idee!

Hi, DAS is ja mal ne coole Idee! Was mich stört/irritiert ist, dass man "nur" einzelne Blogbeiträge flattern kann und nicht den Blog an sich. Sonst aber ne tolle Sache. Da findet sich sicher jemand, der drauf klickt ;-) LG Chris