Konturenführungen bewegen

In "Abstände bei Konturenführung" habe ich darüber gesprochen, dass die Konturenführung tendenziell immer zu tief steht, konnte dort aber keine vernünftige Lösung anbieten. Diese gibt es jetzt.

In "Abstände bei Konturenführung" habe ich darüber gesprochen, dass die Konturenführung tendenziell immer zu tief steht, konnte dort aber keine vernünftige Lösung anbieten. Diese gibt es jetzt.

Script-Guru Dave Saunders hat eine Palette programmiert, mit der sich entweder der Pfad der Konturenführung bewegen lässt, ohne das Objekt zu bewegen. Oder andersherum. Falls also mal wieder bei einem Kreis der Text unten zu weit weg steht, schieben Sie einfach die KF etwas nach oben.

Ich habe das Script ins Deutsche übertragen und zusätzlich eine Variante gebaut, die Sie in den "Startup Scripts" Ordner schieben können, so dass automatisch und immer die KF-Schubser Palette im Fenster-Menü zur Verfügung steht. Eine Installationsanleitung liegt bei. Feedback wie immer erwünscht.

Anmerkungen:

Daves Script ist Donationware. Falls Sie den Nudger regelmäßig verwenden und hilfreich finden, denken Sie bitte über eine Spende nach. Die entsprechenden Informationen finden sie auf Daves Seite.

Die Variation für das Fenster-Menü "KFS menu" läuft derzeit nur unter einem deutschen InDesign, da ich es nicht geschafft habe, in der Zeile "var mObjectMenu = myMainMenu.menuElements.item("Fenster");" den unlokalisierten String einzugeben. Fügen Sie statt "Fenster" einfach den entsprechenden Begriff Ihrer Sprache ein.

Die Bewegung ist in Bildschirmpixeln. Für eine genauere Einstellung der Schubsweite zoomen Sie also dichter ran oder verwenden den Multiplikator.

Dave hat den Bilderordner so gebaut, dass dieser aus dem "Script Panels" Ordner verschoben wird, um nicht in der Scripte-Palette aufgeführt zu werden. Das passiert automatisch beim ersten Start des Scripts. Es ist daher wichtig, dass der Ordner mit installiert wird.

Und hier liegt das Paket.