Auf Kommentar antworten

Wie nehme ich Text von Konturenführung aus

Quark-Anwender stellen dafür einfach den Text vor das Bild. Das bewirkt in InDesign gar nichts, es sei denn, Sie bestehen darauf. In den Voreinstellungen können Sie bestimmen, dass sich eine Konturenführung nur nach unten auswirkt.

Quark-Anwender stellen dafür einfach den Text vor das Bild. Das bewirkt in InDesign gar nichts, es sei denn, Sie bestehen darauf. In den Voreinstellungen können Sie bestimmen, dass sich eine Konturenführung nur nach unten auswirkt.

Wenn Sie nicht ein unglaubliches Gewohnheitstier sind, dann rate ich davon ab, diese Einstellung zu aktivieren. Einer der gewichtigsten Gründe ist, dass Text aus drucktechnischen Gründen nach Möglichkeit nicht hinter transparenten Pixel-Objekten liegen sollte. Dieser Screenshot zeigt eine Ausgabe aus CS2. In CS3 ist das Problem nicht mehr so gewichtig, aber die Regel gilt weiterhin.

Mit anderen Worten: wenn eine Konturenführung nur nach unten wirkt, haben Sie in den meisten Transparenzsituationen die Wahl, ob der Text verdrängt wird oder ob Sie keine Probleme beim Drucken haben.

Der "eigentliche" Weg ist, dem einzelnen Textrahmen mitzuteilen, dass er sich bitte nicht um die Konturenführung scheren möge. Die entsprechende Option finden Sie in den Textrahmenoptionen.

Damit lässt sich diese Seite einfach aus drei Objekten bauen: den Fließtext, die Überschrift, das Bild, um dessen Pfad die Konturenführung liegt.

Antworten

Aktualisieren Type the characters you see in this picture. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.