Auf Kommentar antworten

Was bleibt ausgewählt bei "Duplizieren und Versetzt Einfügen"?

Angenommen, ich habe ein Quadrat, von dem ich mit Duplizieren-Versetzt-Einfügen drei Kopien in 30mm/0mm Abstand erstelle. In CS2 ist danach das Quadrat ganz rechts ausgewählt. Falls ich also beschließe, doch noch drei hinzuzufügen, ist gleich das richtige ausgewählt. In CS3 bleibt das Original ausgewählt.

Angenommen, ich habe ein Quadrat, von dem ich mit Duplizieren-Versetzt-Einfügen drei Kopien in 30mm/0mm Abstand erstelle. In CS2 ist danach das Quadrat ganz rechts ausgewählt. Falls ich also beschließe, doch noch drei hinzuzufügen, ist gleich das richtige ausgewählt. In CS3 bleibt das Original ausgewählt.

Diese Änderung hängt damit zusammen, dass ab CS3 das Duplizieren-Versetzt-Einfügen eine Vorschauoption bekommen hat. Wenn diese schon aktiv ist, sobald ich das Dialogfeld aufrufe, bleibt wie in CS2 das letzte Objekt markiert. Es nutzt nichts, die Option nachträglich anzuschalten, der Zustand beim Öffnen ist anscheinend ausschlaggebend.

Falls die Vorschau also aus ist, schalten Sie sie ein, drücken <esc> und rufen den Dialog erneut auf.

Das ist absurd, aber anscheinend wenigstens konsistent.

CS4 verhält sich wieder so wie CS2. Anscheinend hat CS3 zu viele Anwender verwirrt. ;)

Antworten

Aktualisieren Type the characters you see in this picture. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.