Auf Kommentar antworten

Textbausteine unter MacOSX

Man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu.So habe ich erst gestern von einem Kollegen erfahren, dass MacOSX seit geraumer Zeit die Möglichkeit anbietet, Textbausteine einzurichten. Und da ich vermutlich nicht der einzige bin, der das nicht wusste, schreib ich es mal hier hin.

Man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu.

So habe ich erst gestern von einem Kollegen erfahren, dass MacOSX seit geraumer Zeit die Möglichkeit anbietet, Textbausteine einzurichten. Und da ich vermutlich nicht der einzige bin, der das nicht wusste, schreib ich es mal hier hin.

Man gehe dafür in die Systemsteuerung in den Punkt "Sprache". Wie wir Apple kennen, wird die Einstellung in anderen OSX Versionen an eine andere Stelle wandern… Wir suchen den Punkt "Text".

Da gibt es unten links ein Plussymbol, welches der Liste einen Eintrag hinzufügt, so dass wir links das Kürzel - z.B. "mfg" für "Mit freundlichen Grüßen" - und rechts den eigentlichen Text einfügen können. Zeilenschaltungen und Tabs werden mit -Return und -Tab eingegeben.

Danach reicht es, das Kürzel einzugeben…

…und sobald das Leerzeichen gedrückt wurde, wird der eigentliche Text eingesetzt.

Hübsch. Bin gespannt, wieviele Textbausteine sich bei mir so ansammeln werden…

Antworten

Aktualisieren Type the characters you see in this picture. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.