Bibliotheken auf dem Server

Die Anfrage kam gerade rein: "Wir haben eine Bibliothek auf dem Server, die regelmäßig aktualisiert wird, daher sollten alle Anwender dieselbe Bibliothek verwenden. Sie kann aber nur von einem zur Zeit verwendet werden."Der Hintergrund ist, dass InDesign eine Bibliothek mit Schreibrecht öffnet, damit der Anwender die Bibliothek auch ändern kann. Sobald aber eine Datei auf einem Server mit Schreibrecht geöffnet wurde, wird üblicherweise anderen der Zugriff verwehrt. Wenn zwei Leute gleichzeitig in dieselbe Datei schreiben würden, wäre diese in 0,nix zerstört.

Die Anfrage kam gerade rein: "Wir haben eine Bibliothek auf dem Server, die regelmäßig aktualisiert wird, daher sollten alle Anwender dieselbe Bibliothek verwenden. Sie kann aber nur von einem zur Zeit verwendet werden."

Der Hintergrund ist, dass InDesign eine Bibliothek mit Schreibrecht öffnet, damit der Anwender die Bibliothek auch ändern kann. Sobald aber eine Datei auf einem Server mit Schreibrecht geöffnet wurde, wird üblicherweise anderen der Zugriff verwehrt. Wenn zwei Leute gleichzeitig in dieselbe Datei schreiben würden, wäre diese in 0,nix zerstört.

Es gibt zwei Ansätze, trotzdem allen Anwendern denselben Objekt-Bestand zur Verfügung zu stellen:

  • Stellen Sie die Bibliotheks-Datei auf dem Server auch schreibgeschützt. Es können beliebig viele Anwender gleichzeitig in einer Datei lesen, wenn keiner ändern kann. Das Problem bei diesem Ansatz: die Bibliothek kann nur aktualisiert werden, wenn grad keiner damit arbeitet.
  • Verwenden Sie Snippets. Mit Snippets wird jedes Objekt, das Sie normalerweise in die Bibliothek tun würden, als eigene Datei gespeichert. Ein Snippet wird beim Platzieren kurz mit Leserecht geöffnet und dann wieder geschlossen. Snippets haben also keinerlei Zugriffsrechte-Probleme und können jederzeit aktualisiert werden.

Die wichtigsten drei Punkte, die die Akzeptanz von Snippets erhöhen können:

  • Da Snippets eigene Dateien sind, werden sie nicht innerhalb InDesigns verwaltet, es gibt keine Snippets-Palette. Sie können aber die Bridge für genau diesen Zweck verwenden.
  • In CS2 werden Snippets immer exakt an der Koordinate platziert, an der sie erstellt wurden. CS3 platziert Snippet wie Bibliotheksobjekte an der Stell, an der Sie die Maustaste loslassen. Es sei denn Sie halten die Alt-Taste, dann landet das Snippet an seinen Original-Koordinaten.
  • Sie können Snippets auch mit den "Export–" und "Platzieren-" Befehlen aus dem Datei-Menü handhaben. Es ist also bei sporadischer Anwendung nicht notwendig, erst ein eigenes Fenster zu öffnen.