Beliebige Scripte per Menübefehl aufrufen

Eine Reihe von Gründen - u.a. technische - hat mich bewogen, dieses Script aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Ich bitte um Entschuldigung, falls daraus für irgendjemanden eine Enttäuschung oder andere Unannehmlichkeit resultiert.

Eine Reihe von Gründen - u.a. technische - hat mich bewogen, dieses Script aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen.

Ich bitte um Entschuldigung, falls daraus für irgendjemanden eine Enttäuschung oder andere Unannehmlichkeit resultiert.

Kommentare

Neuer Windows-Bug behoben

Unter einigen Windows-Systemen hat das Script-Paket bisher nicht funktioniert, da anscheinend ein Bug dafür sorgte, dass die Datei mit den Voreinstellungen leer blieb.
Ich bin halbwegs zuversichtlich, dass dieser Bug behoben ist. Die neue Version wie bisher oben unter dem Link.
Achtung: die neue Version kommt nicht mit den alten Voreinstellungesdateien zurecht. Probieren Sie das Update also nur aus, wenn die alte Version bei Ihnen nicht funktioniert hat.

Leider kein Eintrag in loadScriptToMenu.txt

Hallo Herr Singelmann,

vielen Dank für all die tollen Scripte!

Das loadScript2Menu will allerdings nicht so richtig.

Was habe ich gemacht:

1. Das Startup-Script in den Ordner C:\Programme\Adobe\Adobe InDesign CS4\Scripts\Startup Scripts\ entpackt.

2. Das eigentlich Script in den Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\\Anwendungsdaten\Adobe\InDesign\Version 6.0\de_DE\Scripts\Startup Scripts entpackt.

3. ID gestartet, kein Dokument offen, Script gestartet, Plus-Icon geklickt, Script gewählt, Namen vergeben, unten ein Menü ausgewählt, Icon mit Pfeil nach oben geklickt, Trennlinien-Icon geklickt und dann ok.

4. InDesign neu gestartet

5. Ergebnis: Kein neuer Menüeintrag.

Dann habe ich mir die Datei loadScriptToMenu.txt im cuppascript-Ordner angesehen und die ist tatsächlich leer, hat aber ein brandaktuelles Änderungsdatum bzw. Änderungszeit). Schreibschutz ist keiner vorhanden.

Können Sie sich da vielleicht einen Reim drauf machen?

Viele Grüße
Wolfgang Giersberg

Menüeinträge nicht entfernbar?!

Hallo,

ersteinmal ein dickes Lob für die Mühe der Scripterstellung.

Ich hatte ein Startup-Script in den "Scripts"-Ordner gelegt, neues Menü mit Untermenü erschien.
Anschließend wollte ich es wieder entfernen und löschte den Ordner, aber der Menüeintrag ist immernoch da, allerdings leer, ohne Unterpunkte.

Wie kann das sein?

Vielen Dank im vorraus für die Hilfe. :)

Mach weiter so.

Beste Grüße Thomas

Load Script

... habe mich selbst überholt :))
erledigt - beim Menu sammeln waren in meiner Liste «Zuletzt verwendete Datei öffnen» ungültige Einträge. Dynamik lässt grüssen.
Also falls es Dir mal langweilig ist um Mitternacht.... könnte man dies natürlich abfangen ! Aber ich bin schon so mehr als begeistert von Deinen Scripts. Vielen Dank Gerald.

Script Menu

Wieso wohl erhalte ich diesen Error?

Fehlernummer 30477
Fehlerzeichenfolge: Ungültiger Wert für Parameter "for" von Ereignis "findKeyStrings". String erwartet aber "" erhalten.

Vielen Dank für eine Tipp !!

PS: indesign-faq finde ich schlicht & einfach DER hammer !!!!

Wow,

Herr Singelmann, das ist eine astreine Sache, danke Ihnen! Gibt es denn die Möglichkeit, für die neuen Menüeinträge auch Tastaturkürzel zu vergeben?

Tastaturkürzel

>Gibt es denn die Möglichkeit, für die neuen Menüeinträge auch Tastaturkürzel zu vergeben?

Ich glaube, nein.
Aber: Sie können Scripten Tastaturkürzel geben. Also nicht dem Menüeintrag, sondern dem, was durch den Menüeintrag aufgerufen wird.
Das geht natürlich sowieso, egal, ob Sie das Script hier installiert haben oder nicht.

Scriptpaket besteht aus zwei Scripten + einem Ordner mit Bildern

Hallo Herr Singelmann,

bei mir kommt das Scriptpaket auch nur als eine einzelne Datei loadScript2Menu.jsxbin an, und es bricht der der Ausführung mit einer Fehlermeldung ab, dass die Bilder nicht gefunden werden können. Könnten Sie bitte nochmal gucken, denn das Script würde uns das Leben sehr erleichtern ...

Viele Grüße
Bernd

Paket sollte wieder vollständig sein

Ich habe anscheinend beim Fixen von dem Windows Bug versehentlich das Paket kaputt gemacht.
Das sollte jetzt behoben sein, sonst bitte ich um Feedback
Danke

Windows-Bug (hoffentlich) behoben

Unter bestimmten Umständen konnte unter Windows kein Script ausgewählt werden, um es der Liste hinzuzufügen. Ab sofort ist oben eine Version des Scriptes verlinkt, die den dafür verantwortlichen Datei-Filter deaktiviert hat.
Damit sollte das auf jedem Windows-Rechner laufen.

Im Scriptpaket ist nur ein Script??

Hallo Gerald,
im Scriptpaket ist nur ein Script und nicht zwei und ein Ordner mit Bildern...

Habe ich da was übersehen?
Gruss
SetzDani

kann man auch Applescripts einfügen?

Applescripts sind ja (mit Applescript) nicht so einfach wie Javascripts unter Menüs einzufügen, da wird eine "script menu action" und ein "event listener" benötigt (noch was?). Ist das der Grund, warum das obige Script die Auswahl von Applescripts nicht zuläßt? Wäre es möglich, die auch noch einzuklinken?
In das JSXBIN komme ich leider nicht rein, sonst hätte ich es selbst mal probiert. :-(

Hoffnungsvolle Grüße
Stibi

Jetzt auch AppleScripts

Hallo Stibi,

ich hatte über AppleScripts nachgedacht..
Falls man die Dateiauswahl ohne Filter betreibt, bekommt man jede Datei angeboten, was sehr schnell unübersichtlich wird.
In dem ZIP ist jetzt eine Version enthalten, die auch Dateien mit der Endung .scpt und .app akzeptiert.
Damit lassen sich dann auch AppleScipts einbinden.

Applescripts

Inzwischen habe ich einige Applescripts versucht zu installieren. Bei manchen lief's, bei manchen nicht. Bisher habe ich nicht herausgefunden, woran es liegt :(
Um Klarheit zu bekommen, habe ich es mit einem Applescript versucht, das von CS4 mitinstalliert wird: "CornerEffects.applescript". Um es überhaupt einbinden zu können, muss man es zunächst umbenennen in "CornerEffects.scpt".
Beim Aufrufen kommt dann diese Fehlermeldung:

Fehlernummer: -10006
Fehlerzeichenfolge: "evt of «handler run»" kann nicht als "event id 7 of «class SAcn» id -16769010" gesetzt werden.

Das Script läuft beim Aufrufen über die normale Scriptpalette einwandfrei, auch aus dem Skripeditor.

Ähnliche Fehlermeldungen hatte ich auch bei meinen eigenen Skripts, die sich nicht einbinden ließen. Woran kann es liegen?

Gruß Stibi

Nun auch Einträge bewegen

Ein Tipp von Peter Kahrel hat mir gezeigt, wie man Einträge in einer Liste mit vertretbaren Aufwand auch bewegen kann. Das Paket enthält jetzt also Version 1.0.1 mit zwei Knöpfen mehr :)